Frohe Weihnachten!

Ich wünsche Ihnen frohe Weihnachten

und hoffe, dass Sie diese mit Ihren Familien, Freund:innen, Kolleg:innen, Haustieren oder anderen Menschen verbringen können. Ich wünsche Ihnen, dass Sie eine erholsame Auszeit verbringen können, Abwechslung, Freude  und Zeit zum Genießen haben, sei es das Weihnachtsessen, das neue Buch, die Zeit mit der Familie oder die Ruhe.

Weihnachten darf aber auch anstrengend, herausfordernd oder stressig sein und ist nicht immer eitle Wonne wie einem alle Werbespots glaubhaft machen wollen. Ich wünsche Ihnen aber, dass Sie die meisten “störenden” Erwartungen zumindest für eine Weile zu einem Paket schnüren und weglegen können. Ich wünsche Ihnen, dass es gelingt, irgendwann durchatmen zu können und sich zu denken “so, jetzt ist Weihnachten”, ohne Anspannung, ohne Druck, ohne Stress. Ein Moment, in dem Sie einfach nur sein können.

In diesem Sinne, “frohe” Weihnachten!

 
 
Unterstützung in der Weihnachtszeit:
 

Die Ö3-Kummernummer: 116 123 (aus allen Netzen zum Nulltarif erreichbar – absolut anonym, täglich von 16 bis 24 Uhr)

Rat auf Draht: 147 (Beratung für Kinder und Jugendliche, jederzeit, anonym, kostenlos) https://www.rataufdraht.at

Tipps für Weihnachten ohne Konflikte, Gespräch mit Kollegin und Mediatorin Susanne Lederer: https://www.meinbezirk.at/weihnachten-ohne-scherbenhaufen 

Weihnachtsfrieden in Pandemie-Zeiten, Kollege und Mediator Sven Gillissen dazu im Gespräch: https://www.youtube.com/orf/weihnachsfrieden